Have Fun - Save Life!

Adventure Help kombiniert spezifisches Notfall-Knowhow mit einzigartigen Töff-Touren.

Zu viele Verkehrsteilnehmer fühlen sich im Umgang mit lebensrettenden Sofortmassnahmen unsicher und warten lieber auf die Rettung. Doch genau diese wertvollen Minuten können für das Überleben entscheidend sein.

Wir vermitteln auf unseren Töff-Touren den souveränen Umgang bei Töff-Unfällen und  Verletzungen. Das Notfall-Knowhow bleibt durch das emotionale Tourerlebnis nachhaltig präsent, so dass du jederzeit weisst, was zu tun ist.

Mit praxisorientiertem Profi-Knowhow und einer neugewonnen Sicherheit erkennst du nicht nur Gefahren im Vorfeld, sondern erhöhst im Ernstfall die Überlebenschancen anderer Verkehrsteilnehmenden.

Für Tour-Guides & Veranstalter

Für Töff-FahrerInnen

Für FahrtrainerInnen

"Bei über 50% der Verkehrsunfälle in Europa stirbt das Opfer in den wenigen Minuten, die dem Unfall folgen. Diese Prozentzahl könnte massiv gesenkt werden, wenn ein jeder die in diesen entscheidenden Minuten lebensrettenden Sofortmassnahmen kennen würde."
Touring Club Schweiz - TCS
Erste Hilfe Motorrad Adventure Help

Erkennst du dich hier wieder?

Wenn dir das bekannt vorkommt, sei dir sicher: Du bist nicht alleine damit ...

Eine Studie des Schweizerischen Roten Kreuzes und der Helsana zum Verhalten und den Kompetenzen in Erster Hilfe in der Schweiz* aus dem Jahr 2020 kommt ebenfalls zu diesem Ergebnis:

Nur 10% der Schweizer Bevölkerung hat ein umfassendes Wissen über Erste Hilfe. Je länger ein Erste-Hilfe-Kurs her ist, desto geringer ist das Wissen.

Doch nicht nur das ist das Problem:

Je geringer das Wissen und das Selbstvertrauen in die eigene Hilfeleistungsfähigkeit ist, desto geringer ist die Bereitschaft, in Notfallsituationen Hilfe zu leisten.

So vergehen die ersten entscheidenden Minuten nach dem Unfall viel zu oft damit, dass auf den Einsatz der Sanität gewartet wird. Zeit, die möglicherweise ein Menschenleben kosten kann.

Wir wissen aus Erfahrung:

Je grösser das Notfall-Wissen und Kompetenz sind, desto grösser das Selbstvertrauen in die eigene Hilfefähigkeit. Und je grösser das Selbstvertrauen ist, desto grösser ist die Fähigkeit, in den ersten entscheidenden Minuten nach dem Unfall souverän und kompetent zu handeln.

Das ist unser Ziel. Das ist unsere Mission.

 

Wir kombinieren Notfall-Knowhow mit einem emotionalen Tour-Erlebnis und sorgen damit für einen nachhaltigen Wissens-Transfer.

Fakt ist: Die Knowhow-Vermittlung bei klassischen Erste-Hilfe-Kursen reicht in der Regel nicht aus, um souverän und kompetent Soforthilfe leisten zu können.

Der Praxisbezug fehlt, so dass das Wissen im Ernstfall nicht mehr abrufbar ist. Ebenso fehlt das spezifische Wissen, insbesondere bei Töff-Unfällen (z. B. Helm abnehmen oder auflassen?).

Ansätze aus der modernen Lernforschung zeigen darüber hinaus, dass emotionale Erfahrungen und Erlebnisse das Wissen weitaus besser verankern, als langweilige Theorie. Das steigert das Selbstvertrauen.

Wir bei Adventure Help bieten massgeschneiderte Notfall-Trainings an und kombinieren diese mit einem einzigartigem Tour-Erlebnis. Wir schaffen damit die Basis, damit du als Töff-FahrerIn, FahrtrainerIn oder Tour-Guide im Ernstfall das Richtige tust.

Wir kombinieren Notfall-Knowhow mit einem emotionalen Tour-Erlebnis und sorgen damit für einen nachhaltigen Wissens-Transfer.

Fakt ist: Die Knowhow-Vermittlung bei klassischen Erste-Hilfe-Kursen reicht in der Regel nicht aus, um souverän und kompetent Soforthilfe leisten zu können.

Der Praxisbezug fehlt, so dass das Wissen im Ernstfall nicht mehr abrufbar ist. Ebenso fehlt das spezifische Wissen, insbesondere bei Töff-Unfällen (z. B. Helm abnehmen oder auflassen?).

Ansätze aus der modernen Lernforschung zeigen darüber hinaus, dass emotionale Erfahrungen und Erlebnisse das Wissen weitaus besser verankern, als langweilige Theorie. Das steigert das Selbstvertrauen.

Wir bei Adventure Help bieten massgeschneiderte Notfall-Trainings an und kombinieren diese mit einem einzigartigem Tour-Erlebnis. Wir schaffen damit die Basis, damit du als Töff-FahrerIn, FahrtrainerIn oder Tour-Guide im Ernstfall das Richtige tust.

Hallo, ich bin Jörg, seit über 20 Jahren aktiver Rettungssanitäter, Nothilfe Instructor und begeisterter Töff-Fahrer.

Aus meiner langjährigen Erfahrung im Rettungsdienst weiss ich, wie wichtig die erste Hilfe am Unfallort ist. Viele Menschen tun sich mit der Erste Hilfe unglaublich schwer, weil sie Angst haben, etwas falsch zu machen. Dabei geht gar nicht so sehr darum, das „Richtige“ zu tun, sondern überhaupt etwas zu tun

Uns ist es deshalb wichtig, Menschen durch praxisorientierte Trainings und realitätsgetreue Fallbeispiele zu befähigen, in einer Notsituation ins Tun zu kommen und aktiv zu handeln. Die erste Hilfe fängt nämlich bereits da an, wo man dem Verunfallten signalisiert „Ich bin da und ich kümmere mich.“

Bei Adventure Help bin ich für die Planung und Durchführung der Notfall-Trainings zuständig.

Ich sorge mit den Guides für die optimale Routenplanung und vermittle fundiertes Praxiswissen aus über 20 Jahren Erfahrung als Rettungssanitäter.

In meiner Freizeit bin ich am Liebsten mit meiner Freundin Christina und meiner BMW GS 1250 Adventure in den Schweizer Bergen unterwegs.

Ein paar Fakten:

  • Diplom-Rettungssanitäter (Niv. HF) im Spital Uster
  • Nothilfe Instructor SGS/ASTRA bei LetZHelp
  • Zertifizierter Tour-Guide i. A. (Bike Turns GmbH München)
  • Medizinischer Masseur (EFA) mit eigener Praxis in Zürich

Wie die Idee zu Adventure Help entstand ...

Bämm! Ein lauter Knall, sowie Geräusche von knirschendem Metall und zersplittertem Kunststoff. In hohem Bogen flogen wir seitlich von unserer nigelnagelneuen BMW GS Adventure.

Wir, meine Freundin Christina und ich, waren Teilnehmer eines Fahrsicherheitstrainings, als uns beim Üben von Bremsmanövern ein anderer Teilnehmer mit knapp 50 Sachen ins Heck knallte und ebenfalls von seinem Töff geschleudert wurde. Direkt danach hörten wir ihn laut schreien.

 

Adventure Help

Glücklicherweise war ich nur leicht verletzt, da ich sofort Erste Hilfe beim Unfallverursacher und danach bei Christina leisten musste, deren Knie verletzt war.

(Nicht wirklich sinnvoll, den einzigen Rettungssanitäter auf dem Platz abzuschiessen *lach*.)

Die beiden Leiter des Fahrsicherheitstrainings, die den Kurs sehr souverän und kompetent leiteten, wurden unsicher. Auch die übrigen Teilnehmer waren sichtlich geschockt.

Rettung anrufen? Notarzt anfordern?
Helm auflassen? Helm abziehen?
Polizei anrufen? Versicherung?
Information der Angehörigen?

Die Situation aus Nothelfersicht war zudem kritisch, obwohl es im ersten Moment nicht so aussah: Der Unfallverursacher war stark verletzt, aber ansprechbar und bei Bewusstsein. Dennoch bestand das Risiko, dass Rippenbrüche die Lunge des Unfallverursachers verletzt haben könnten. 

Wer sich auskennt, weiss: Ein Umstand der schnell lebensbedrohliche Folgen haben kann. 

Glücklicherweise war die Rettung schnell da, da wir in naher Reichweite der Wache waren. Ganz anders hätte es in den Bergen ausgesehen, wo es weitaus länger dauern kann, bis die Sanität vor Ort ist. Dennoch: Wir alle hatten letztlich Glück im Unglück.

Während der verletzungsbedingten Zwangspause entstand schliesslich die Idee, als Ergänzung zu den obligatorischen Erste-Hilfe-Kursen spezifische Notfall-Trainings für Töff-FahrerInnen, Tour-Guides, FahrtrainerInnen und Veranstalter zu entwickeln. 

Als Rettungssanitäter mit über 20 Jahren Erfahrung, Erste-Hilfe-Instruktor und begeisterter Töff-Fahrer kann ich so meine Berufung, sowie Hobby verbinden und zu mehr Sicherheit im Strassenverkehr beitragen.

 

Stell dir vor ...

Nach einem Adventure Help Training ...

Unsere Angebote für die Saison 2022

Unsere allererste Jungfern-Tagestour rund ums Tösstal fand am 8. Mai 2022 statt.
Weitere Touren, auch mehrtägige Touren, sind gerade in Planung.

Um weitere Informationen von uns zu erhalten und auf dem Laufenden zu blieben, bleibe mit uns in Kontakt. Gerne erstellen wir für Töff-Händler, Tour-Guides usw. auch ein individuelles Angebot. Denn Sicherheit steht an erster Stelle.

Doch dies ist nur der Anfang.

Wir von Adventure Help verfolgen eine grössere Vision und weitere Angebote, wie zum Beispiel Notfall-Trainingstouren für Ross & Reiter, sowie für andere Gefahren- und Abenteuersportarten, sind in Planung.

Unsere Mission ist es, Menschen zu befähigen, in einer Notfallsituation aktiv zu handeln, was letztlich zu mehr Sicherheit führt – nicht nur im Gefahren- und Abenteuersport.

Wir freuen uns auf dich!

Folge uns gerne für weitere Informationen auf Facebook.

Scroll to Top